"Wir sind als Gemeinschaft von einem Vorstadthaus in eine Fabrik im urbanen Kontext umgezogen. Der Entwurf entspricht unseren Wertvorstellungen als Gemeinschaft; Einfach, authentisch, funktional. Wichtig war aber vor allem, dass die Architektur, das Gemeinschaftsleben unterstützt und sich Gäste sehr willkommen fühlen. Das Entwurfskonzept ist während eines gemeinsamen effektiven Workshops entstanden. Die technische Umsetzung hat sehr gut geklappt"

Dr. Andreas Amann, Verantwortlicher der Fokolarbewegung in Europa

Photo Walter Klasz, Im Hintergrund der Eingangsbereich, der mittels Kinderzeichnungen gestaltet wurde. 

vgl. Realisierungen - Lauretana

link zur Bewegung der Fokolare in Österreich

link zur Website von Dr. Andreas Amann, der in dem neu gestalteten Bereich in der ehemaligen Fabrik auch sein Büro als Luftgutachter hat

 

Architekt Walter Klasz  | +43 699 167 666 54 | walter@klasz.at |  Rathausplatz 7, 4550 Kremsmünster
Imprint

powered by webEdition CMS